25. Oktober 2015

Halloween Pulli

Als ich die Motive von elbpudel: Halloweenparty - zum Plotten und Applizieren gesehen habe, wusste ich, dass ich für meine zwei Mäuse ein Pullover machen musste. Auch gab es mir die Gelegenheit seit langen mal wieder etwas zu applizieren. Und ich find es super geworden.
Zwei schlichte und, wie ich finde, sehr stylische Pullover. 
Als Schnitte habe ich hier für den grünen Pullover den "Autumn Rockers" Ragland-Pulli von mamahoch2 verwendet und den Kragen nach der Anleitung von Liebelei-By-MANUE: Schalkragen genäht. Der lila Pulli ist nach dem Schnitt "Elea" von rosarosa und ist auch mehr ein Tunikakleid. Den Schnitt für den Kragen hier habe ich selbst gebastelt. Dazu gab es für die Mädchenvariante noch die passenden Beinstulpen. ;) 
Ich finde die zwei Sachen so toll und bin total verliebt. Ich denke die Teile kann man auch den ganzen Herbst und Winter anziehen und nicht nur zu Halloween. oder? 









































16. Oktober 2015

Fuchspulli

Der Schnitt war einer der ersten die ich mir geholt hatte. Lange lange lag er dann in der Schublade, weil ich nicht wusste wie ich die Stoffe entsprechend kombinieren soll.
Jetzt habe ich ihn wieder raus geholt und sofort eine Idee gehabt. ;)

Der Schnitt heißt Miro von Worawo
Anstatt einer Kapuze habe ich hier einen Raffkragen gemacht, nach dem neusten Tutorial von Worawo.

Ich finde ihn super geworden, etwas noch zu groß, aber mein Kleiner liebt seinen neuen Fuchspulli. ;)















8. Oktober 2015

Frosch Sweatjacke 2

Da meine erste genähte und so heiß-geliebte Froschjacke (HIER nochmal zu sehen) nun langsam zu klein wird für meinen Sohn, musste schnell eine neue her. :)
Diesmal kommt der Frosch auf einen sehr coolen Sweat-Stoff daher und guckt hinten auch aus der Kapuze! ;)  Der Außenstoff ist auch Sweat und daher ist die Jacke schön warm und kuschelig für die kalte Jahreszeit.

Das Schnittmuster hier ist wieder von Schnabelina: die Jawepu. Das ist einfach auch ein schöner Schnitt. Durch die Unterteilungen im Schnitt konnte ich auch wieder Paspeln (bzw. Fake-Paspeln) einnähen, die ich so schön finde.

Das einzige was ich echt noch üben muss, ist der Reißverschluss. Das Einnähen vom Reißverschluss und ich sind wirklich noch keine Freunde. aber dafür ist es ganz gut gelungen. Nicht perfekt, aber ok. ;)

Und so siehts aus:



















2. Oktober 2015

Blümchen Herzdame

In der Restekiste in unserem Stoffladen hier habe ich diese süßen Stoffe gefunden. Die musste ich einfach mitnehmen und ein Kleidchen für meine Kleine draus machen. :) Der Blümchenstoff ist Jersey und der rote ist Cordstoff. Ich find das passt super zusammen.

Der Schnitt, den ich hier genäht habe, ist "Herzdame" von Fred von Soho. Um diesen bin ich schon lange drum rum geschlichen und hab ihn mir nun endlich geholt. Und es hat sich gelohnt. Ich bin sicher ich werde noch viele Herzdamen machen. Einfach ein süßer Schnitt. <3